Salwa Benz

24. Apr. 2020, 22:00 Uhr

Dieser Stream ist Teil des Cologne Culture Streams, dem Solidaritätspakt für den Erhalt der Kölner Kulturlandschaft.Hier gibt's alle Infos

Wir sind immer noch super traurig, dass wir das c/o pop Festival und die c/o pop Convention nicht wie geplant durchführen können. Nichtsdestotrotz freuen wir uns, dass wir vom 22. April bis zum 26. April eine Reihe von Performances, Talks und Activities per Livestream übertragen können. Dabei steht für uns der Solidaritätsgedanke mit der Kölner Kulturlandschaft klar im Vordergrund und deswegen gilt: Solidarity Stream for Cologne Club Culture! Wir freuen uns, aus der Ferne mit euch verbunden zu sein ❤️

Direkt aus Kreuzberg – für Salwa Benz aka Salwa Houmsi ist das nicht nur eine Standortbestimmung, sondern Programm: Geboren und aufgewachsen im kreativen Epizentrum der Republik, hat sie den Vibe des spannendsten Bezirks Berlins von klein auf in sich aufgesogen. In den letzten Jahren hat sie als eine der stärksten Stimmen des deutschen Musikjournalismus etabliert. Im Spotify Original Podcast „Vor der Mio“ traf sie zuletzt die erfolgreichsten Rapper*innen Deutschlands und erzählte ihre Geschichten so persönlich und intim wie noch nie zuvor.

Seit 2016 ist sie das Gesicht des investigativ-journalistischen, gesellschaftskritischen und mehrfach preisgekröntem zdf/funk Webvideo-Formats „Jäger & Sammler“. Außerdem ist sie wöchentlich im Tagesprogramm von Radio Fritz zu hören und kuratiert zudem eine eigene monatliche DJ-Show beim Radiosender COSMO. Bei Nacht bringt sie all ihre popkulturellen und politischen Eindrücke auf die Tanzfläche. Genau wie ihr beruflicher Alltag pendeln ihre DJ-Sets mit großem Selbstverständnis zwischen den Welten - von exklusivem London Drip oder den deutschsprachigen Rap-Hits von morgen über Baile Funk Beats und UK Garage Dubs bis hin zu übergroßem Pop. Ihr Ziel: Einen tanzbaren Safe Space schaffen, der vor allem empowered und überrascht. Let‘s Benz.

Für das c/o pop Festival 2020 wäre Salwa Benz im Rahmen vom c/o Ehrenfeld aufgetreten.

Gefördert wird das c/o pop Festival von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik sowie der Stadt Köln und dem Creative Programme of the European Union.⠀

Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft - COLOGNE CULTURE STREAM

33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre

Danke für euren Support!

Aktueller Stand