Lust For Life - A night with a band called GiiRL

15. Mai. 2020, 20:00 Uhr @ Artheater

Dieser Stream ist Teil des Cologne Culture Streams, dem Solidaritätspakt für den Erhalt der Kölner Kulturlandschaft.Hier gibt's alle Infos

Artheater Online, KLUBKOMM, Cologne Culture Stream, Getaddicted & SchereSteinPapier empfehlen: Lust for Live - A night with a band called GiiRL

Nach dem Stream ist vor dem Stream. Eure FritzBoxen müssen weiter tapfer ranklotzen, denn solange ihr nicht raus dürft, zeckt sich das Nachtleben eben in eure Wohnzimmer und Laptops.

Und nach drölfzig DJ-Sets gibt es nun Musik ohne Konserve. Für das „Live“ in „Livestream“ freuen wir uns enorm auf GIIRL! Dennis und Milan sind nicht nur Kölner wie du und ich, sie zählen auch zu den umtriebigsten Musikern unserer Stadt. Einer am Schlagzeug, einer an der Gitarre, das war’s. Und es reicht, siehe White Stripes oder Johnossi. Druck, Spielfreude und ganz viel Power. Garage-Rock und moderner Indie aufs Nötigste runtergebrochen, und dennoch hast du hinterher das Gefühl, viel zu viel bekommen zu haben.

Wir wollen aber auch sprechen. Ohne zu langweilen. Aber im Austausch zwischen Band und Dj nehmen wir uns einen einen kurzen Moment, um über die schwierige Situation für Kulturschaffende in Zeiten von Corona und geschlossenen Clubs & Hallen zu reden. Außerdem freuen wir uns auch auf Musik vom Band. Die beiden Boiis von Giirls bringen ihre lieblings Platten mit und legen mit uns ein Stündchen lang amtlichen Garage-Sound und ein paar Indie-Klassiker auf.

Zeigt Corona, wer hier die Jogginghosen anhat und macht das Beste draus: Habt Spaß und spendet ein paar Euro für den Erhalt der Kölner Club- und Konzertkultur!

Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft - COLOGNE CULTURE STREAM

33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre

Danke für euren Support!

Aktueller Stand