Le Technique de Odonien Livestream Nr. 5

03. Mai. 2020, 15:00 Uhr @ Odonien

Dieser Stream ist Teil des Cologne Culture Streams, dem Solidaritätspakt für den Erhalt der Kölner Kulturlandschaft.Hier gibt's alle Infos

Moin Leute, vielen Dank an Alle für den bisherigen Support! Am kommenden Sonntag übertragen wir Runde 5.

Aktuell bleiben auch in Odonien die Tore auf Grund von Covid-19 geschlossen. Wann wieder Partys und kulturelle Events stattfinden können ist ungewiss.

So weh es auch tut: Nicht gemeinsam zu feiern ist derzeit gelebte Solidarität und unser Beitrag zum Gemeinwohl. Unser aller Gesundheit steht im Vordergrund.
Hinter den geschlossenen Türen arbeitet das Team freiwillig – natürlich unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen – fleißig weiter, um das Gelände in Stand zu halten und Neues zu zaubern.

Damit ihr und sie – wir alle gemeinsam – die Zeit ohne Events in Odonien möglichst gut überstehen wird unsere Technik-Crew euch von nun an mit elektronischer Live-Mucke sowie weiteren kleinen Überraschungen versorgen.
Sonntag sind folgende Übeltäter*innen am Start!

Bach & Blüte
Zentrifuge
Neon Burton
Seego

Da wir Techniker*innen derzeit als Selbstständige keine Einnahmen haben, freuen wir uns über eine solidarische Unterstützung für das Team.

Zusammen mit Rausgegangen/ Dringeblieben, der KLUBKOMM und Cologne Culture Stream.

-- COLOGNE CULTURE STREAM --
Der Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft
https://culture-stream.cologne

Seit der Stilllegung aller Kulturbetriebe befinden sich Clubs, Bars, Veranstalter, Künstler aber auch Menschen wie selbstständige Tontechniker und Videofilmer in einer existenziell bedrohlichen Krise. Zur Erhaltung der Spielstätten und des kulturellen Angebots wollen alle Betroffene gemeinsam und solidarisch dafür sorgen, dass alle Kölner auch in Zeiten der Isolation weiterhin am reichen kulturellen Leben unserer Stadt teilnehmen können.

33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre.

Bleibt gesund und auf bald!

Artwork by Newkoeln

Aktueller Stand