KOLUMBA und das Klaus Peter Schnüttger-Webs Museum

24. Mai. 2020, 12:00 Uhr
Internationale Photoszene Köln

>> Nach langen und zähen Verhandlungen mit dem Hongkong Museum of Art ist es gelungen eines von insgesamt nur drei Meditationsdias von Klaus Peter-Schnütger-Webs auszuleihen. Für dessen Betrachtung benötigen wir eine besonders hohe Konzentration und Ruhe, damit wir die gleiche Intensität spüren können wir Schnütger-Webs bei der Anfertigung des Dias. <<
 
Das Kolumba gibt in seiner aktuellen Ausstellung Einblick in das Klaus Peter Schnüttger-Webs Archiv. Diese Kunstfigur wurde 1981 von Fotograf Ulrich Tillmann (1951-2019) geschaffen. Nur einem kleinen Kreis ist bekannt, dass der seit 1986 am Museum Ludwig tätige Fotoingenieur und Kunsthistoriker auch ein exzessiver Sammler war. 1986 gründet er gemeinsam mit Bettina Gruber und Maria Vedder das fiktive (Anti-)Museum Klaus Peter Schnüttger-Webs Museum, als dessen Direktor er über einen Zeitraum von 38 Jahren eine Institution mit verschiedensten Abteilungen erschafft, die sich ganz dem Werk des noch unbekannten Universalgenies verschrieben hat.

 

 

 

Aktueller Stand