aurora cologne ravecast #1 w/ the aurora crew

11. Mai. 2020, 19:00 Uhr @ Wasserski Bleibtreusee

Dieser Stream ist Teil des Cologne Culture Streams, dem Solidaritätspakt für den Erhalt der Kölner Kulturlandschaft.Hier gibt's alle Infos

Mächtig erhebt sich Aurora aus den Tiefen der Dunkelheit und streicht mit rosigen Fingern die Schleier der Nacht vom Himmel; verwischt zart die Grenzen zwischen dem Gestern und dem Heute und nimmt den Sterblichen mit ihrer Schönheit die Angst vor dem nahenden Tage.

Freunde des gesunden Technokonsums: Auch wir trauern um diese Saison, die wohl ohne durchzechte Nächte, durchgeschwitzte Shirts und liebeserfüllte Gespräche bis in den Sonnenaufgang auskommen muss. Wie gern hätten wir mit euch der Aurora entgegen getanzt und uns unter Baumdächern im Morgentau in den Armen gelegen.

Aber wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, dann kommen wir halt zu euch! Wir haben in den letzten Wochen alle Hebel in Bewegung gesetzt, ein Konzept auszuarbeiten und umzusetzen, mit dem wir euch auch aus der Ferne nah sein können und laden euch ein, virtuell mit uns zu Tanzen.

Dabei gelten für uns die selben Ansprüche, wie an unsere Live-Veranstaltungen: In Einklang mit der Natur, laden wir euch in dieser virtuellen Eventreihe an einige der schönsten Outdoor-Spots von Köln ein und wollen euch auf diesem Wege zeigen, worauf ihr euch in der nächsten Saison freuen könnt. Dabei nimmt euch die Aurora Crew wie gewohnt mit auf eine musikalische Reise, startend bei seichten Housebeats und endend bei treibendem, darken Techno.

Wir können es kaum erwarten, bald wieder mit euch durch die Nacht zu schweben! Und denkt daran: Nach jedem Sonnenuntergang erscheint auch irgendwann wieder die Aurora am Himmel. Stay save ♥️

Kindness. Equality.
No Hate. No Waste.
True Techno. True Rave.

Euer Team [aʊ̯ˈʁoːʁa]

Find us on soundcloud for our regular podcast!

Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft - COLOGNE CULTURE STREAM

33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre

Danke für euren Support!

Aktueller Stand