Würzburger Woche gegen Rassismus - Ouassima Laabich-Mansour

18. Mai. 2021, 18:20 Uhr @ Jugendkulturhaus Cairo

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Der Verein Würzburg KUlturS e.V. initiiert dieses Jahr zum ersten Mal die Würzburger Woche gegen Rassismus - geplant ist eine jährliche Plattform in Würzburg, die sich eine Woche intensiv um das Thema Rassismus drehen wird. Dabei soll das Programm die Gesellschaft informieren, bilden, aber auch Betroffene stärken und Empowerment ermöglichen. Die Woche ist als der Beginn eines besseren Umgangs mit Rassismus geplant, welches mit einem langfristigen Konzept, lange Überfälliges in Angriff nimmt und sich auf vielfältige Weise mit dem tief verankerten Rassismus in Deutschland auseinandersetzt und dabei vor allem auch die strukturelle und historische Ebene miteinbezieht. Es ist nicht erst seit Hanau klar, dass Rassismus in Deutschland zu lange ignoriert wurde und für Betroffene eine gefährliche Alltagsrealität bedeutet. Die Würzburger Woche gegen Rassismus will das ändern. Dazu hat der Verein ein breites und tolles Programm erarbeitet, das auch bei Restriktionen durch Corona in einer hybriden Form stattfinden kann.

 

DIENSTAG, 18.05.2021 

  18:30 - 20:00 Uhr: antimuslimischer Rassismus - Ouassima Laabich-Mansour

-   20:15 - 22:00 Uhr: Literatur und Lyriknacht: Antirassistische Bühne für kreatives Schreiben (kann leider nicht stattfinden)

 

Spenden

Eine Hälfte der Spendeneinnahmen geht an "Würzburg KUlturS e.V." Der gemeinnützige Verein veranstaltet die Würzburger Woche gegen Rassismus und setzt sich für mehr kulturelle Vielfalt, mehr Teilhabe und gegen Rassismus ein.

Die andere Hälfte geht an die "Bildungsinitiative Ferhat Unvar". Sie möchte allen Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Eltern, die rassistische Erfahrungen im Alltag oder in der Schule machen, eine Anlaufstelle bieten. Die Initiative steht für einen Raum der Aufklärung, des Zusammenhalts, der Bildung und für ein friedliches Zusammenleben mit einer Vielfalt an Religionen, Kulturen und Nationalitäten.

Aktueller Stand