What The Häkk?! mit MY LITTLE WHITE RABBIT

27. Jan. 2021, 20:00 Uhr @ HÄKKEN
HÄKKEN

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Jeden Mittwoch bringen OHA! Music & ASK HELMUT via dringeblieben.de professionell produzierte Mitschnitte und Live-Content aus dem Hamburger Häkken auf die großen und kleinen Bildschirme da draußen. Die Sessions sind frei verfügbar. Wenn ihr die Band und die Produktion unterstützen wollt, könnt ihr das gerne mit dem Kauf von Support-Tickets bei Love Your Artist (TICKETLINK) oder direkt hier tun! 

Diesen Mittwoch für euch am Start: MY LITTLE WHITE RABBIT

Garagenrock, psychedelische Fledermäuse und feministische Tierrechts-Plädoyers

Die Hamburger Band My Little White Rabbit veröffentlicht mit ihrem am 22.01.21 bei popup-records erscheinenden Album Lowest Heights den Nachfolger ihres Debütalbums. 

Allen Kultur-Shutdowns und Konzertausfällen zum Trotz haben sich My Little White Rabbit 2020 nicht verkrochen.

Die Band hat die Zeit nicht nur genutzt, um neue Songs zu schreiben und diese im Schalltona Studio Hamburg aufzunehmen, sondern hat auch mehrere Musikvideos gedreht und drei Singles herausgebracht, bevor sie nun mit Lowest Heights das zweite Album veröffentlicht.

Mit der feministischen Psychpop-Hymne "Hello Mister" und dem Tierrechts-Plädoyer "Lucky People" setzt die Band ihr Statement; Garagepunk-Songs mit Pop-Einschlag und Kapitalismuskritik ("Rusty Nail", "Money Maker") sind auf Lowest Heights ebenso zu finden wie surreale Psychedelic-Nummern ("Cloud of Clover", "Bat in my Livingroom") oder Ausflüge in lässige Synthpop-Gefilde ("The M-Word").

Auf diesem zweiten Album sind My Little White Rabbit tanzbarer geworden – wer poppigen Garagenrock mit psychedelischen Ausflügen mag und sich über skurril-trippige Musik-Bonmots zwischen den einzelnen Albumtracks freut, sollte hier auf jeden Fall reinhören.

Aktueller Stand