United we Stream aus dem Tresor West

01. Jul. 2020, 19:00 Uhr
United We Stream NRW

Der Tresor.West liegt in Westfalen, ausgestattet mit einer exzellenten Anlage, beabsichtigt, das Potential in NRW vorzustellen und den Focus internationaler Künstler auf Dortmund zu lenken.  Der Tresor in Berlin wird den neuen kleinen Bruder im Programm unterstützen. Also auch viele bekannte Gesichter aus der elektronischen Musik werden in Dortmund Station machen.

Das Konzerthaus für elektronische Musik liegt im Dortmunder Stadtbezirk Hörde, und zwar in einem rauen Keller am Phoenixplatz unterhalb einer Industriehalle. Er bietet zwei Floors, die jeweils eine mit Stahlplatte verstärkten Beton-DJ-Booth beherbergen. Zusätzlich dazu soll ein Outdoor-Bereich entstehen. Benannt wurde der neue Club nach dem großen Vorbild: Tresor.West.

Der neue Ableger wird laut Hegemann kein "professioneller Superclub", vielmehr soll die industrielle Keller-Atmosphäre beibehalten und die lokale Szene gestärkt werden. Anstelle von Glamour  bevorzugt er das Design des „High Trash“.Tresor West ist eher eine Audio-Galerie und diese will auch Allianzen mit anderen Kunstformen eingehen: Lichtinstallationen, Literatur, Skulpturen, wechselnde Interieur-Designgestaltungen.  Hauptaugenmerk liegt auf Klang und Licht, verantwortlich dafür zeigen sich die Soundtechniker Nicolai Behrendt und Ron Schneider, die auch den Ton im neben dem Tresor gelegenen Club Ohm verwalten. Das Licht kommt aus der Feder von Anke von der Heide und Andreas Barthelmes.

Tresor.West öffnete zum ersten Mal am 22. und 23. November 2019 seine Pforten, anlässlich der ebenfalls neuen Konferenz MUMA für die Kreativwirtschaft. Hier soll diskutiert werden, wie der Standort Ruhrgebiet sich in Hinblick auf die elektronische Musikszene beleben und an welchen Stellen ein Dialog zwischen Kulturschaffenden und Politik entstehen kann.

tresorwest.com

909 Schneider:

From Alpha Juno to Omega 8, the Synth Jockey somewhere between cutoff frequencies and coconut flavor. All hardware based live setups, because it’s no fun to compute. Regardless of the sky as the limit, traveling through deep space 909 with a variety of old synthesizers and drum machines, delivering plenty of electronic genres like Acid, Trance, Electro, House, Techno to destination unknown.

facebook.com/909Schneider/

Aennigma:

Ænnigma, Veranstalterin der Partyreihe Arrow und Co-Veranstalterin der Because the night belongs to lovers in Bochum, bedeutet Rätsel, Mysterium oder Geheimnis. Ihr Sound ist vielschichtig, durchwachsen, ja teilweise auch umtriebig, aber hat immer ein klar definiertes Ziel: Das physische Durchdringen und die Berührung der Psyche. Sie nimmt euch mit auf eine Reise, die nur schwer mit Worten beschrieben werden kann. Genießt mitreißende Musik, die euch hilft das Geheimnis zu lüften. Welches Geheimnis? Das ist das Rätsel! Und so bleibt es spannend bis zum Schluss.

facebook.com/aennigma/

Tangram:

Düsseldorf born DJ and producer tangram is exploring the darker territories of electronic music for over 10 years now. Being a resident at Golzheim Düsseldorf and getting involved in west germanys underground scene, it went more serious for him. He played on festivals together with names like Jeff Mills, Zadig, Marcel Dettmann and more. In 2017 he started his own vinyl record label "Purify Records" where he released two EP's always following his perception of immersive and hypnotic soundtrips.

facebook.com/tangramofficial/

 

Rettet die Clubkultur in NRW

Die Clubs sehen einer ungewissen Zukunft entgegen. Nach allgemeiner Einschätzung werden Clubabende bis Jahresende nur schwerlich möglich sein. Um die emotionale und wirtschaftliche Lücke für Clubs und Veranstalter, aber auch tausende Mitarbeiter, Künstler und auch Gäste zu füllen, gibt es united we stream jetzt auch in NRW!

Dein Club. Deine Musik. Dein Support.

Solidarisch für die Clubkultur Nordrhein-Westfalens

Dieser Stream ist Teil der Initiative United We Stream NRW. Hier gibt's alle Infos.

Aktueller Stand
Pils
2,50 €
(zzgl. VVK-Gebühren 0,66 €)
Rotwein
5,00 €
(zzgl. VVK-Gebühren 0,79 €)
Gin Tonic
10,00 €
(zzgl. VVK-Gebühren 1,05 €)
Flasche Wein
25,00 €
(zzgl. VVK-Gebühren 1,84 €)
Flasche Wodka
50,00 €
(zzgl. VVK-Gebühren 3,16 €)
Lokalrunde
100,00 €
(zzgl. VVK-Gebühren 5,79 €)