Torquato Tasso

30. Dez. 2021, 20:00 Uhr @ Deutsches Theater Berlin
Deutsches Theater Berlin

Torquato Tasso (1975)
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Friedo Solter

Mit: Fred Düren (Alfons II.), Gudrun Ritter (Leonore von Este), Gabriele Heinz (Leonore Sanvitale), Christian Grashof (Torquato Tasso), Dieter Mann (Antonio Montecatino)

Der Stream ist von Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20 Uhr bis Freitag, 31. Dezember 2021, 20 Uhr verfügbar. Der Stream "Torquato Tasso" ist kostenlos. Wer mag, kann das Stream-Angebot des DT mit einem freiwilligen Support-Ticket unterstützen, frei wählbar zwischen 1 und 100 Euro. 

HIER gibt es eine Video-Einführung ins Stück mit Christian Grashof.

Das Stück widmet sich den Fragen nach Kunst und Gesellschaft: Wie verhält sich die Kunst zur Macht? Und wie die Macht zur Kunst? "Erlaubt ist, was gefällt" versus "Erlaubt ist, was sich ziemt". Friedo Solters legendäre Inszenierung aus dem Jahr 1975, wenige Jahre nach der Entmachtung Walter Ulbrichts, versuchte beide Positionen in ihr jeweiliges Recht zu setzen. Die Gegenspieler waren Christian Grashof als Tasso und Fred Düren als Herzog von Ferrara.
Der 1932 im heute polnischen Reppen geborene Friedo Solter hatte noch bei Bertolt Brecht hospitiert, 1960 als Schauspieler am DT begonnen und war in den Siebziger Jahren zu einem der prägenden Regisseure des Hauses aufgestiegen.

Regie: Friedo Solter
Bühne und Kostüme: Jochen Finke
Dramaturgie: Hans Nadolny, Helmut Rabe

Deutsches Theater Berlin, 1975
Laufzeit: 2 Stunden

Zur Website des Deutschen Theaters

Bei technischen Schwierigkeiten wende dich bitte an support@dringeblieben.de.

Zahl was es dir wert ist
1,00 € 100,00 €
Regulär
[[contingents[0].price|toMoney]] €

Der Stream "Torquato Tasso" ist kostenlos. Wer mag, kann das Stream-Angebot des DT mit einem freiwilligen Support-Ticket unterstützen. Schiebt einfach den Regler auf die gewünschte Preisstufe zwischen 1 und 100 Euro.