The Firebirds - The Sixties never die

09. Aug. 2020, 20:00 Uhr @ Studio

The Firebirds - The Sixties never die

Only the Sixites! Die Band The Firebirds wurde 1964 gegründet. Sie war in den 60ern die angesagte Band im Großraum Köln. Nicht zuletzt dadurch, dass die Band kurz nach Erscheinen neuer Chart-Hits diese drauf hatte und bei ihren vielen Konzerten spielte, heute würde man sagen: eine Top-40-Band. Im legendären "Whisky Bill" in Forsbach spielte die Band jeweils Mittwochs und am Wochenende und zog Scharen von jungen Leuten aus Köln und Umgebung an. Es war damals die ganz große Zeit der Live-Musik, denn Discos waren in den 60er Jahren noch weitgehend unbekannt. Michael Kogel, damaliger Sänger der Band wurde bei einem Live-Konzert von Electrola-Produzent Nils Nobach entdeckt und mit der spanischen Band "Los Bravos" zusammengebracht. Diese hatte dann 1966 mit "Black is black" einen Welthit. Und noch ein Mitstreiter der Band wurde später zum Kölschen Original, Hans Süper vom Colonia-Duett, der davor bei den Firebirds die Gitarre spielte. Mitte der 60er Jahre veröffentlichte die Band auch zwei Singles beim Hamburger Starclub-Label, heute gesuchte Raritäten.

Und es gibt sie immer noch, die Firebirds, 56 Jahre nach Band-Gründung. Und immer noch mit der Musik der 60ger Jahre. Alles frischer, moderner, zeitgemäßer mit dem die Band prägendem Satzgesang, ein Muss bei Oldies aus dieser Zeit. Und letztes Jahr haben wir dann auch eine CD produziert, nach 55 Jahren wieder ein Tonträger der Firebirds! Zu bekommen unter: cd@the-firebirds.com

The Firebirds: Clemens Hüppe - bass, voc. Klaus Greller - drums, voc. Wolfgang Seyffert - guitar, voc. Jürgen Pulter - Keyboards, voc. Lee Diefenbach - voc., guitar

Viel Spaß beim zuhören/schauen, bleibt gesund

www.the-firebirds.com

 

 

 

Aktueller Stand
Regulär
6,00 €