texte von gestern // VIRTUELL

24. Jan. 2021, 21:00 Uhr @ BKA-Theater
"texte von gestern" streamt live aus dem Berliner BKA-Theater


Bei „texte von gestern“ der Name Programm: Es geht um Texte, die man früher geschrieben hat – als Kind, als Teenie, als junger Erwachsener. Mitmachen kann jeder, ganz ohne Vorauswahl oder Eignungstest. Einzige Bedingung: Es sind die eigenen Texte, und man liest sie selbst vor.
Dabei geht das Format bewusst über den obligatorischen Tagebuch-Eintrag hinaus. Wir fragen ebenso nach alten Schulaufsätzen, Kurzgeschichten, Liebesbriefen, Wunschzetteln, FanFiction und Gedichten – eben nach allen Formen literarischer Ergüsse. Texte, die man in dem Moment mit himmelhochjauchzendem Pathos verfasst hat und die uns heute zeigen, wie wir die Welt damals gesehen haben.
Wir möchten gemeinsam die vergangene Zeit feiern – feiern, wer wir damals waren. Ob lustige oder traurige Texte: gemeinsam stellen wir uns mit Mut und Herz den Absurditäten, Tragödien und Kleinigkeiten des Aufwachsens.


Bis zu zehn Teilnehmer können mit ihren Texten nacheinander auf die Bühne im BKA-Theater kommen und unserem virtuellen Publikum ihre literarischen Schätze vortragen.

Und hier geht's zur Anmeldung für die Teilnahme vor Ort.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.