"Tanz den Brecht" Musik und Poesie

03. Mär. 2021, 21:00 Uhr
Brechtfestival Augsburg

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Frank Wolff ist als Cellist eine lebende Legende. Einer, der sich gut über Bertolt Brecht ärgern kann, aber auch immer wieder freundliche Töne für den Dichter findet. Mit dem Videokünstler Bert Zander erkundet er mit seiner Performance den Klang- und Bildraum eines der größten Augsburger Industriedenkmäler. So wird der Oberhauser Gaskessel zur Echokammer für ein einmaliges Konzerterlebnis.
in English


Mit: Frank Wolff
Regie & Kamera: Bert Zander
Foto: Anna Meurer

Eine Produktion des Brechtfestivals Augsburg