Tagebuch eines Verschollenen / Blodhov (Bluthufe)

10. Jun. 2021, 20:00 Uhr @ Theater Freiburg
THEATER FREIBURG

Zum Live Event

Löse hier den Code von deinem Ticket ein, um zum Live Event zu gelangen.

Ein Doppel-Kammer-Konzert des Theater Freiburg mit dem Ensemble Recherche

 

Donnerstag - 10.06.2021 // Beginn: 20 Uhr

HIER FINDE SIE DEN TEXT ZU TAGEBUCH EINES VERSCHOLLENEN.

HIER FINDEN SIE DEN TEXT ZU BLODHOV.

HIER FINDEN SIE EIN INTERVIEW MIT DER BLODHOV KOMPONISTIN KARIN REHNQVIST.

Vertreibung, Flucht, Verschleppung, Tod – die unmenschlichen Belastungen, gegen die Menschen fern ihrer Heimat anzukämpfen haben, die gewaltsam aus ihrer Umgebung herausgerissen wurden, sind immens – und zeitlos. Auf die ersten Beschreibungen stoßen wir bereits in mythologischer Vorzeit. Eine isländische Sage berichtet von der Entführung der Riesin Ger∂ur durch den Gott Freyr auf dessen Pferd Blodhov. Nach dem Vehikel der erzwungenen Reise ist das expressive Monodram für Mezzosopran benannt, das die schwedische Komponistin Karin Rehnqvist für das Ensemble Recherche komponiert hat und das eine skandinavischen Folk-Sängerin mit dem Ensemble für zeitgenössische Musik zusammenbringt: BLODHOV. Mit dem TAGEBUCH EINES VERSCHOLLENEN von Leoš Janáček steht dem klangstarken Monodram ein nicht minder aktuelles Werk gegenüber: Auch bei Janáček verschwindet ein Mensch von der Bildfläche, indem er aus seiner bisherigen Lebenswelt herausgerissen wird. Janáčeks TAGEBUCH wird in der Kombination mit BLODHOV nicht als romantische Liebesgeschichte, sondern als sozial-politisches Stück über einen Schockzustand verstanden, der uns seit spätestens 2015 gebannt den Atem anhalten lässt: Die Sängerinnen des Theater Freiburg und das ebenso in Freiburg heimische Ensemble Recherche bestreiten gemeinsam einen kammermusikalischen Abend gegen das Vergessen – und versuchen mithilfe der eindringlichen Musik, den Opfern von Gewalt und Verbrechen wenigstens für den Moment eine Stimme zu verleihen.


Leoš Janáček: TAGEBUCH EINES VERSCHOLLENEN
Mit Irina Jae Eun Park (Sopran), Inga Schäfer (Mezzosopran)
Damen des Chores: Christiane Klier, Kyoung-Eun Lee, Charis Peden
Uram Kim (Piano)


Karin Rehnqvist: BLODHOV
Mit Lena Willemark (Gesang), Ensemble Recherche

 

 

Sie haben am 10.06.2021 keine Zeit? Kein Problem! Eine Aufzeichnung ist im Anschluss 3 Tage als Video on Demand verfügbar.

 

Zahl was es dir wert ist
1,00 € 100,00 €
Supporter Preis
[[contingents[0].price|toMoney]] €