Stream for Solidarity: Kölner Kollektive legen auf für die neue SEA-EYE 4

25. Mär. 2021, 19:00 Uhr

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Das Mittelmeer wird immer wieder zum Schauplatz ertrinkender Flüchtlinge, die auf Schlauchbooten versuchen europäisches Land und Sicherheit zu erreichen. Noch immer scheint keine politische Lösung in Sicht und Menschenrechte werden massiv verletzt. SEA-EYE setzt sich für die Seenotrettung im Mittelmeer ein und schickt die SEA-EYE 4 auf See, um mehr Menschen in einen sicheren Hafen bringen zu können und somit Menschenleben zu retten. 

Die Kölner Kollektive "gewaagt" und "minha galera" haben sich mit der Lokalgruppe Köln zusammengeschlossen, um durch elektronische Klänge auf die polititsche Situation sowie auf die Spendenaktion für das neue Schiff aufmerksam zu machen. Jede Spende hilft einen Rettungsring, eine Rettungsweste oder ähnliche überlebenswichtige Mittel für zukünftge Missionen zu finanzieren.
Wir freuen uns auf diesem Wege ein paar Stunden für einen guten Zweck mit euch zusammen tanzen zu können uns sagen DANKE für eure Unterstützung!

P.S.: Spenden könnt ihr auch immer über unsere Website: https://sea-eye.org/gruppe-koeln/