SINFONIEKONZERT

20. Mai. 2021, 20:00 Uhr @ Theater Freiburg
THEATER FREIBURG

 

Donnerstag- 20.05.2021 // Beginn: 20 Uhr

Richard Strauss SERENADE FÜR BLÄSER ES-DUR, OP. 7 (1881)

Wolfgang Amadeus Mozart SINFONIE G-MOLL, KV 183 (1773)

Peter I. Tschaikowsky SERENADE FÜR STREICHER C-DUR, OP. 48 (1880)


Musik, die liebkost und beruhigt. Für Peter Tschaikowsky war es eine „unvergleichliche Freude“, sich in die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart zu vertiefen. Seine SERENADE IN C-DUR ist eine leidenschaftliche, streichersinnliche Huldigung an das grosse Vorbild. Auch für den jungen Richard Strauss hatte Mozart Vorbildcharakter. So stand dessen „Gran Partita“ Pate für die Bläserserenade, mit der der 17-jährige Komponist auf sich aufmerksam machen konnte. Entstanden war sie während des Schulunterrichts unter der Schulbank versteckt. Wolfgang Amadeus Mozart schlug als ebenfalls 17-Jähriger mit seiner G-MOLL-SINFONIE neue Wege ein. Weniger gefällig, aber ausdrucksstark, zollt sie dem gerade aufkommenden „Sturm und Drang“ ihr Tribut.

Dirigent Gerhard Markson // Mit Philharmonisches Orchester Freiburg

 

Sie haben am 20.05.2021 keine Zeit? Kein Problem! Die Aufzeichnung des Sinfoniekonzerts ist danach drei Tage als Video on Demand verfügbar

 

Zahl was es dir wert ist
1,00 € 100,00 €
Supporter Preis
[[contingents[0].price|toMoney]] €