returning – revisited | soundance festival berlin

20. Jun. 2021, 10:00 Uhr @ DOCK 11

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

verfügbar: 20.6., 10.00 h bis 23.6., 23.59 h

eine Video-Tanz-Musik-Performance von und mit Nitsan Margaliot & Boram Lie

“…die Zeit zu verstehen heißt, uns zu verstehen und uns zu verstehen heißt, die Zeit zu verstehen.”
Momente von ‘Kairos’, die durch ‘Chronos’ betrachtet werden – Andeutungen von Ewigkeit durch unsere zeitlichen Linsen.
Indem wir uns der sensorischen Erforschung der Haut widmen und unsere Beziehung zu einer Schutzschicht entfalten, stimmen wir uns auf das ein, was wir nicht zurücklassen können, und auf die Unmöglichkeit, von unserer Hülle abwesend zu sein.
Durch die Untersuchung von Gewicht, Kontinuität, Linearität und Intimität, spielt die Arbeit auf Zyklen von unmöglichen Utopien an, die mit Sehnsucht, Zeitschleifen und dem nie endenden Prozess der Heilung und Anpassung verflochten sind.

Das ursprüngliche Werk wurde kompositorisch von Steuart Pincombe strukturiert und das aktuelle Werk wird improvisatorisch von Boram Lie realisiert.

Nitsan Margaliot – Tanz / Choreografie
Boram Lie – Musikerin / Cello
Walter Bickmann – Video

Dauer: 20 min.

 

soundance festival berlin 

Internationales Festival für Zeitgenössischen Tanz und Musik
11. - 27. Juni 2021, DOCK 11

Im fünften Jahr zeigt das Festival erneut ein facettenreiches Programm künstlerischer Positionen von Zeitgenössischem Tanz zu Klangkunst, Echtzeit- und elektronischer Musik, Videotanz und Improvisation im DOCK11 und im Stadtraum.

Inspiriert von Morsezeichen erschaffen eine Tänzerin und ein Musiker eine neue sensorische Sprache; Stereotypen über den Körper werden auf den Kopf gestellt und Sensor-Interfaces erzeugen Wahrnehmungsabstraktionen. Barocker Schreittanz trifft auf Mimikry; die Haut beginnt zu sehen; Atmung und Stimme nehmen uns mit auf eine Suche nach Gemeinschaft:

Am 11. Juni begegnet das Publikum in  ZWINK einem Objekt-Tanz mit Alphorn im Stadtraum.
Ein begehbares  Screening am 13.06. im DOCK11 zeigt Tanz-Musik Videofilme u.a aus Griechenland, Mexiko und New York.
Mehr als 66 Künstler:innen sind in 16 Stücken und 6 Tanz-Musikfilmen/Videos für das Publikum auf der  Streaming Plattform dringeblieben vom 13. – 27. Juni 2021 zu erleben!
Mit einer ortsspezifischen Recherche ist Floating soundance am 19. Juni live im EDEN Garten zu sehen und hören.

soundance festival berlin 2021 ist ein Projekt von b.arts.u – berlin arts united in Koproduktion mit DOCK ART. soundance festival berlin 2021 wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Fr 11. Juni 2021, @im Stadtraum / an der Zionskirche
So – So  13. – 27. Juni 2021, @dringeblieben | Streaming
Sa 19. Juni 2021, @EDEN Garten | Live

Kontakt-Email: info@soundance-festival.de

 

https://soundance-festival.de

https://www.facebook.com/soundanceberlin

https://www.instagram.com/soundance_festival

https://dock11-berlin.de

https://www.youtube.com/channel/UCRUiHc3g038W5eZEVke7JFA