(Nach)Wende - Ostdeutsche Identitäten nach 30 Jahren Wiedervereinigung

03. Okt. 2020, 18:00 Uhr @ PONG - Popkultur & Gastro
New Fall Forum
30 Jahre Friedliche Revolution - 30 Jahre Wiedervereinigung - 30 Jahre Einheit? Und jetzt- feiern WIR?
 
„Darf man das noch sagen? Ossi?“ Mit dieser Frage eröffnet Valerie Schönian ihr Buch „Ostbewusstsein“. Nach 30 Jahren Wiedervereinigung würde man meinen, dass die Unterscheidung in Ost- und Westdeutsche passé sei. „Im Osten gibt es doch sowieso nur Nazis. Ostdeutsche meckern doch nur rum. Hör dir mal den komischen Dialekt an.“ Diese Vorurteile werden laut einer Studie der Humboldt- Universität Berlin immer noch von 40% der Westdeutschen gehegt. Ebenfalls wurde darin festgestellt, dass Ostdeutsche unterdurchschnittlich verdienen und sie in allen gesellschaftsrelevanten Leitungsfunktionen unterrepräsentiert sind.
 
Im 30. Jubiläumsjahr untersuchte die Theatermacherin Romy Schmidt unterschiedliche Programmformate hinsichtlich ihrer Abbildung des Osten Deutschlands sowie der strukturellen Repräsentation ostdeutscher Künstler*innen und Kulturschaffender in einem repräsentativen Ausschnitt verschiedener Kulturinstitutionen in Ost- und Westdeutschland. Parallel dazu interviewte sie über 70 ostdeutsche Künstler*innen und Kulturschaffende sowie Vertreter*innen aus Politik, Bildung und Journalismus. Folgende Kernfragen beschäftigten sie: "Gibt es eine hinreichend differenzierte, präzise und vor allem kollektive Erinnerung an die Wendejahre 1989/1990? Gilt diese Erinnerung für alle Generationen? Falls nicht: Wer sprach und spricht (für wen)? Welche Positionen und Narrative fehlen möglicherweise?“.
 
Die Geschichte der Ostdeutschen und dessen Bedeutung für Gegenwart und Zukunft beschäftigt vermehrt die Generation der Nach- und Wendekinder. In einem Dialog diskutieren Theatermacherin Romy Schmidt, Generation Wende und Autorin/Journalistin Valerie Schönian, Generation Nachwende ihre ostdeutsche Perspektive auf gesamtdeutsche Geschichtsschreibung.

 

Tickets für die Live-Veranstaltung, unter Einhaltung aller Hygieneschutzmaßnahmen, gibt es hier.

 

Moderation:

Gast:

 

Wir freuen uns über jede Spende. Sie helfen uns das New Fall Forum auch im nächsten Jahr realisieren zu können.