Monday Jazz Night – "Mit Bert Kaempfert durch die Corona-Krise Teil 1"

06. Jul. 2020, 21:00 Uhr
Monday Jazz Night with the Benedikt Hesse Trio featuring Volker Deglmann + Gero Koerner
 
Das letzte Mal vor der Sommerpause und das erste mal mit neuem BERT KÄMPFERT Repertoire.
Bert Kaempfert hat viele Evergreens und Weltstandards geschrieben. Nebenbei entdeckte er die Beatles, arbeitete für Elvis Presley und verhalf Frank Sinatra zu einem Comeback. Das Trio von Schlagzeuger Benedikt Hesse widmet sich nun dem Kaempfert Repertoire und geht damit spannende Wege. 

Volker Deglmann (Trumpet), Gero Koerner (Organ), Benedikt Hesse (Drums) Das Trio meistert den Spagat zwischen Offenheit und einer klaren Besinnung auf die Tradition afroamerikanischer und lateinamerikanischer Rhythmuskultur. Damit knüpfen die drei Musiker an die kraftvolle Attitüde der New Yorker Jazz Szene an, die sich zwischen Tradition, Experimentierfreude und improvisatorischer Offenheit bewegt.
  • Volker in 10 Sek:
    Ich bin Trompeter. Mein Studium und später meine Arbeit führten mich von Mannheim (Diplom Trompete/Jazz 2002 und Komposition/Jazz 2004) über Amsterdam, dann mit einem Fulbright Stipendium nach New York (Master of Music and Arts 2006) schließlich nach Köln. Ich bin freiberuflich als Musiker zu Land und zu Wasser unterwegs, als Lehrer unter anderem an der Hochschule für Musik Saar tätig.
  • Gero in 10 Sek:
    Ich bin Pianist und Tasteninstrumentalist, Komponist und Musikproduzent. Ich lebe in Köln und fühle mich keiner speziellen Musikrichtung verpflichtet. Besonders begeistern kann ich mich für Musik mit starkem afroamerikanischen Einfluß sowie Klassische Musik bzw. alles, was damit zu tun hat. Ich leite bzw. bin Teil verschiedener fester Besetzungen wie dem Gero Körner Trio, Fink Körner Duo, Ellington Trio und dem Orgelrtio Hesse Koerner Petrov. Seit 2010 bin ich Lehrbeauftragter an der Folkwang Universität der Künste, Essen.
  • Benedikt in 10 Sek:
    Ich bin Schlagzeuger und als Freelancer, Bandleader und Coach tätig.
    1982 wurde ich in Olpe geboren, habe in New York am Drummer´s Collective studiert und lebe nun in Köln. Als Bandleader ich mit dem "Benedikt Hesse Trio feat. Gero Koerner und Volker Deglmann" unterwegs. Als Freelancer spiele ich mit Terrence Ngassa und Don Cholo. Seit über 10 Jahren lasse ich die Puppen tanzen und zwar im Kölner Hänneschen Theater. Und als Coach veröffentliche im Herbst 2020 mein Buch "LESS IS MORE COWBELL“.
 
Aktueller Stand