Livestream vom 27.02.2021

27. Feb. 2021, 19:30 Uhr
Brechtfestival Augsburg

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Aftershow-Talk mit 

(Handy- und Tablet-Nutzer*innen bitte auf Laptop oder Standrechner wechseln)

 

 

19.30 Uhr

Brechtfestival Augsburg-Studiotalk

live mit Jürgen Kuttner, Bert Zander, Roland Verwiebe, Corinna Harfouch und L-Twills

 

Mediathek 

ab 20.20 - 00.00 Uhr 

„In diesem Lande und in dieser Zeit…“ Die Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot auf den Wänden der Stadt Augsburg (Premiere)

 

ab 20.55 - 00.00 Uhr 

Stefanie Reinsperger: „Ich bin ein Dreck“– Ein Film über Brecht oder das Leben oder die Liebenach Texten von Bertolt Brecht, Margarete Steffin, Inge Müller und Helene Weigel (Premiere)

 

ab 21.00 Uhr 

Suse Wächter: „Helden des 20. Jahrhunderts singen Brecht“ – Erich Honecker (Premiere)

 

ab 21.35 - 00.00 Uhr 

Corinna Harfouch: „Fabriktagebuch / Die Mutter“  Nach Simone Weil und Bertolt Brecht (Premiere)

 

ab 21.45 Uhr 

Suse Wächter: „Helden des 20. Jahrhunderts singen Brecht“ – Helmut Kohl (Premiere)

 

ab 22.05 - 00.00 Uhr

L-Twills: „Rhythm Imprint 04: Inge, raise us from the dead!“ (Premiere)

 

 

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.