Linie 18 - Live Flamenco Performance

17. Apr. 2020, 14:30 Uhr
Tsunami Club
Linie 18
zeitgenössische Flamenco Performance mit der FlamenCaOs CONnexion
 
Die ca. 12 minütige Tanz Performance „Linie 18 des Tanz Duos FlamenCaOs CONnexion thematisiert die 5 Stationen der gleichnamigen Straßenbahn Linie 18 in Köln von Barbarossaplatz 
bis Dom Hauptbahnhof. Jede Station wurde auf ihre Essenz hin untersucht und durchleuchtet, das individuelle Verhältnis der Tänzerinnen zu Raum und Problematik verdeutlicht, hinterfragt 
und ließ daraus die gemeinsamen tänzerischen aber auch musikalischen und akustischen Interpretationen der einzelnen Haltestellen entstehen.
 
FlamenCaOs CONnexion ist ein von den Flamencotänzerinnen Katerina La Greca und Nati Blanco gegründetes zeitgenössisches Flamenco Tanzduo, das Tanztheater und Flamenco vereint.
 
SPENDENAUFRUF
 
Mit unserer Performance schließen wir uns der Aktion #LeaveNoOneBehind an um auf die Not der Flüchtlinge aufmerksam zu machen.
 
 
In den letzten Tagen hat sich die Lage auf den griechischen Inseln weiter dramatisch verschärft:  Mehr als 40.000 Menschen, die vor Krieg, Terror und materieller Not nach Europa geflüchtet sind, 
um endlich ein sicheres Zuhause zu haben, müssen auf den griechischen Inseln Leros, Chios, Kos, Lesbos und Samos in überfüllten Flüchtlingslagern unter schweren Bedingungen ausharren.
Nur eine Frage der Zeit wann hier die Corona Pandemie ausbricht. Die Flüchtlinge dürfen trotz COVID 19 nicht vergessen werden!  
 
Wir wollen mit unsrem live Act nicht nur auf die Situation der Flüchtlinge in Griechenland aufmerksam machen sondern helfen. Es wäre schön wenn ihr uns dabei unterstützt und hier etwas spendet. 
Alle eure Spenden gehen hälftig je an die Wohltätigkeitsorganisation „Avicenna Kultur- und Hilfswerk“ und an das Projekt Lifeline der Seenotrettung. 
 
Infos zu den beiden Projekten findet ihr hier:
 
 
 
Vielen Dank und kommt gut durch die Krise!!!
FlamenCaOs CONnexion
Katerina und Nati
Aktueller Stand