Licht am Ende des Hafens – Tag 2

19. Sep. 2020, 15:00 Uhr @ Kanalplatz im Harburger Hafen
KNUST Hamburg

Raus aus dem kulturellen Shut Down!
Ihr, wir, die gesamte Clublandschaft, alle Bands und DJ`s wünschen sich ein Lebenszeichen außerhalb von virtuellen Streams auf der Wohnzimmer Couch.
Doch so langsam zeigt sich, zumindest für alle Konzertliebhaber, ein kleiner Hoffnungsschimmer.
Ein Licht am Ende des Hafens zu Harburg funkelt dem Dunkeln entgegen. Drei Tage voller Funk&Soul, Punk&Rock&Ska, Singer&Songwriter, sowie Kinderprogramm, Reggae und Rockabilly Live Bands werden euch am 18ten, 19ten und 20sten September vom Stellwerk Hamburg auf dem Kanalplatz im Harburger Hafen kredenzt.
Ein Hygienekonzept ist ausgearbeitet. Auf Grund der Verordnungen werden nur Sitzplätze zum Verkauf gestellt. Die Kapazität ist auf 330 Plätze limitiert.

Samstag 19.09.
Einlass : 15.00h
DJ Arne Schütt
The Beasts (Trash-Rock'n'Roll from the Surf Garage)
Blanker Hohn (Harburgs dienstälteste Punk-Klatsche)
Chaeirwalk (Schietwetter-Rock)
Bondgirl (Punked Up 007 Tunes)
BARRYTOWN WHEELIES (Punkrock-Lieblingssongs)
Barrels (Catchy&Angry Outburst Rock)
Skaramanga (Hamburg Ska)

Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/3390598970979408/

Tickets: https://bit.ly/3iaMZ3F

Aktueller Stand