Labyrinth | soundance festival berlin

14. Jun. 2021, 10:00 Uhr @ DOCK 11

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

verfügbar: 14.6., 10.00 h bis 18.6., 23.59 h

eine Video-Tanz-Musik-Performance von und mit Annapaola Leso & Mansoor Hosseini

Labyrinth handelt vom Kampf einer Frau mit ihren Erinnerungen. Spielerisch, lustig, manchmal auch tragisch. Eine Zusammenarbeit von Künstler:innen aus Deutschland und Schweden, innerhalb von vier Kunstformen, gleich gewichtet, um ein Tanztheater zu schaffen. Lichtdesign, Video, Tanz und Musik werden kombiniert.
Metallringe werden zu Musikinstrumenten und dienen auch, metaphorisch, als Boxen für die Erinnerungen der Frau. Ringe oder Fenster, die sich auf der Bühne und in ihrem Kopf drehen, sie verwirren, angreifen oder auch mal ein Lächeln und kindliche Verhaltensweisen hervorrufen. Es erzählt grob die Geschichte einer Frau, die in einem Raum oder in einem Labyrinth von Erinnerungen gefangen ist und versucht, sich zu befreien.

Annapaola Leso – Tanz/Choreografie
Mansoor Hosseini – Komposition/Musik/Räder und Gitarre
Nindya Nareswari – Lichtdesign
Alessandra Leone – Video

Dauer: 40 min.

 

soundance festival berlin 

Internationales Festival für Zeitgenössischen Tanz und Musik
11. - 27. Juni 2021, DOCK 11

Im fünften Jahr zeigt das Festival erneut ein facettenreiches Programm künstlerischer Positionen von Zeitgenössischem Tanz zu Klangkunst, Echtzeit- und elektronischer Musik, Videotanz und Improvisation im DOCK11 und im Stadtraum.

Inspiriert von Morsezeichen erschaffen eine Tänzerin und ein Musiker eine neue sensorische Sprache; Stereotypen über den Körper werden auf den Kopf gestellt und Sensor-Interfaces erzeugen Wahrnehmungsabstraktionen. Barocker Schreittanz trifft auf Mimikry; die Haut beginnt zu sehen; Atmung und Stimme nehmen uns mit auf eine Suche nach Gemeinschaft:

Am 11. Juni begegnet das Publikum in  ZWINK einem Objekt-Tanz mit Alphorn im Stadtraum.
Ein begehbares  Screening am 13.06. im DOCK11 zeigt Tanz-Musik Videofilme u.a aus Griechenland, Mexiko und New York.
Mehr als 66 Künstler:innen sind in 16 Stücken und 6 Tanz-Musikfilmen/Videos für das Publikum auf der  Streaming Plattform dringeblieben vom 13. – 27. Juni 2021 zu erleben!
Mit einer ortsspezifischen Recherche ist Floating soundance am 19. Juni live im EDEN Garten zu sehen und hören.

soundance festival berlin 2021 ist ein Projekt von b.arts.u – berlin arts united in Koproduktion mit DOCK ART. soundance festival berlin 2021 wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Fr 11. Juni 2021, @im Stadtraum / an der Zionskirche
So – So  13. – 27. Juni 2021, @dringeblieben | Streaming
Sa 19. Juni 2021, @EDEN Garten | Live

Kontakt-Email: info@soundance-festival.de

 

https://soundance-festival.de

https://www.facebook.com/soundanceberlin

https://www.instagram.com/soundance_festival

https://dock11-berlin.de

https://www.youtube.com/channel/UCRUiHc3g038W5eZEVke7JFA