KARLHEINZ STOCKHAUSEN. KLANG – Die 24 Stunden des Tages. Vierte Stunde. HIMMELS-TÜR

24. Okt. 2021, 14:00 Uhr
NEUES EUROPA Theaterfestival

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Die Musik Karlheinz Stockhausens ist geistlich in essenzieller Hinsicht. Es ist eine Musik, die von ewigen Dingen berichtet und auch von der Sehnsucht der Sterblichen nach der Ewigkeit. In HIMMELS-TÜR aus KLANG wird diese Sehnsucht dramatisch sichtbar. Ein Mensch, ein Schlagzeuger, erbittet, erfleht, fordert, erkämpft sich den Eintritt in einen Bereich, der uns, dem Publikum, noch unbekannt ist. Wir werden Zeug:innen seines Kampfes, sehen, wie die trennende Tür, zum Musikinstrument gewordene Barriere, sich vor ihm öffnet, meinen, für einen Moment, zu hören, was sich in dem Dahinter abspielt. Es ist dieses sich Einhören in das Kosmische, das dieses musikalische Ausnahmewerk hervorhebt und für das Publikum faszinierend macht. Die Einführung wird von Kathinka Pasveer und Dirk Schattner gemacht.

Mit: Stuart Gerber (Perkussionist, USA), Kathinka Pasveer (Klangregie) und Anna Lucia Gualano (als das Mädchen, Köln)