Folge 36 - GRENZGANG Live-Stream „Tibet - Heilige Berge" mit Bruno Baumann

31. Mär. 2022, 20:00 Uhr

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Wenn ihr die Sendung live gesehen habt, könnt ihr hier noch einen Betrag eurer Wahl als Unterstützung der Studiogäste und des GRENZGANG-Teams bezahlen. 

Alle, die bis kommenden Samstag, 02.04. um 16 Uhr unterstützen, werden bei der Verlosung berücksichtigt und erhalten als Dankeschön einen Gutscheincode, um die Sendung in der Mediathek nochmal anzuschauen oder sie Freunden und Bekannten zu empfehlen.

Die Sendung wird ab Samstag, 02.04. um 18 Uhr in der Mediathek verfügbar sein. 

Berge üben auf den Menschen seit jeher eine besondere Faszination aus, auch auf Bruno Baumann. An ihnen entspringen lebensspendende Flüsse, sie scheinen der Menschheit die ersten religiösen Gefühle eingeflößt zu haben, und schon früh wurden einzelne Gipfel als Wohnsitze der Götter verehrt und mit Sehnsüchten, Wünschen und Hoffnungen besetzt. In allen Kulturen, zu allen Zeiten, gab und gibt es besondere Berge, heilige Berge eben! Die meisten davon befinden sich wohl in Tibet bzw. im Himalaya. Bruno Baumann hat diese Götterberge zu Fuß erwandert, ob Amnye Machen, Heiligtum der Yak-Nomaden, den „Weißen Kristallberg“ Kha Karpo oder den Kailash, den Berg der Berge für gleich 4 Religionen, den er mehr als 30-mal umwandelt hat. Als erster Abendländer erreichte er die Quellen der vier großen Flüsse Indus, Brahmaputra, Sutley und Karnali, die zu Füßen des Kailash entspringen und ebenfalls als Heiligtümer gelten. Eine großartige Erkundung des Himalaya und seiner Glaubenswelt!

Angesichts des Fachwissens und der gedanklichen Eloquenz von Bruno Baumann kann der Zuschauer nur staunen. Im Chat ergibt sich für die Zuschauer die Gelegenheit zu eigenen Fragen und die Chance auf besondere Gewinne!