Folge 17 - GRENZGANG Live-Stream mit Andreas Kieling: „Im Bann der wilden Tiere - Als Tierfilmer und Abenteurer in Alaska und Nordkanada "

14. Feb. 2021, 17:00 Uhr
GRENZGANG

Zum Live Event

Löse hier den Code von deinem Ticket ein, um zum Live Event zu gelangen.

Hier könnt ihr euch die Aufzeichnung der Sendung für 10 Euro anschauen. Klick dafür einfach auf dem Button "Folge 17 kaufen" und du erhältst per Mail einen Ticket-Code zum Einlösen.

In seinen Anfangsjahren als Tierfilmer muss Andreas Kieling für hautnahe Aufnahmen im Nordwesten des amerikanischen Kontinents große Herausforderungen und Gefahren bestehen. Im Sommer bietet die Tundra Nahrung in Hülle und Fülle, ein Schlaraffenland für Pflanzenfresser und große Beutegreifer. Im Winter aber verwandelt sie sich in eine abweisende, eisige Wildnis. Fast 100 Grad Temperaturunterschied liegt zwischen diesen Klimaextremen, was viele Tiere zu langen Wanderungen zwingt – und damit auch den Bilderjäger Andreas, der zu Fuß, mit Skiern und Packschlitten beständig ihrer Fährte folgt. Kälte, Nässe und andere Entbehrungen sind daher ebenso Teil seiner Arbeit wie die Annäherung an die wilden Tiere in freier Landschaft, die ohne Deckung schnell gefährlich werden kann. Dank Ausdauer und Sensibilität wird er schließlich von den Tieren geduldet, und aus wenigen Metern Entfernung gelingen ihm spektakuläre Aufnahmen von Eisbären, Grizzlys, Wölfen, Elchen und Karibus, die so nie wieder gedreht wurden. Der Bann der wilden Tiere, Andreas Kieling hat ihn gebrochen!

Für euch öffnet der bekannte Terra-X Presenter das Filmarchiv und schildert seine größten Tier-Abenteuer in Alaska und Nordkanada live. Die unvergleichliche Erzählung und das authentische Material von Andreas verwandeln diesen GRENZGANG-Livestream in ein Cinema-Paradiso Happening erster Güte. 

 Andreas Kieling    

Andreas Kieling, 1959 im thüringischen Gotha geboren, floh 1976 als Sechzehnjähriger aus der DDR. Er reiste durch Grönland, fuhr mit dem Mountainbike durch den Himalaja, arbeitete als Seemann und Förster. Seit 1990 bereist Kieling als Naturfotograf und Dokumentarfilmer die Welt. Für ihn sind Abenteuer nicht Selbstzweck; sie dienen ihm dazu, das Leben in der Wildnis zu dokumentieren, davon zu lernen, ohne die eigenen Grenzen zu vergessen.

Heute ist Andreas Kieling einer der bekanntesten deutschen Tierfilmer; seine Filme wurden vielfach preisgekrönt. Vor allem den großen Grizzlys kam er bei seiner Arbeit besonders nahe. Kaum jemand hat soviel Zeit mit den braunen Riesen verbracht und ist mit den Gewohnheiten und Eigenarten so vertraut wie er. Als im Sommer 2006 Braunbär Bruno Deutschland in Atem hielt, war Andreas Kieling als Bärenexperte vielfach in den Medien.

 

Du möchtest weitere Infos zu den GRENZGANG Live-Streams?

-> Hier geht´s zu unserer Newsletteranmeldung

 

Partner des Streams:

      

     

 

 

Veranstalter:

       

 

 

Folge 17 kaufen
10,00 €