PREMIERE : Felix Bürkle/starting point // last order

29. Apr. 2021, 20:00 Uhr
tanz nrw 21

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

PREMIERE: Felix Bürkle/starting point // last order

Felix Bürkle stellt seine weltweit getourte Arbeit „beckett, beer and cigarettes“ auf neue Füße. Der Choreograf dreht an der Wahrnehmungsschraube und denkt das Verhältnis zwischen Mensch und Objekt weiter: Warum existieren Dinge? Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts? Auf der Bühne: 983 Flaschen, 157 Kisten, 4 Stühle und 1 Tisch sowie 3 junge Performer:innen und der Musiker und Komponist Moritz Anthes. Menschen, Objekte, Tanz, Live-Musik und Neuer Zirkus verstricken sich zu einer fantastischen Sinnestäuschung. Im wahrsten Sinne des Wortes beginnt ein Balance-Akt, der den Blick auf die Dinge – und den Menschen – verändert.

Website | Trailer | Facebook

 

 

Konzept / Künstlerische Leitung: Felix Bürkle // Dramaturgie: Christoffer Brekne // Performance: Baptiste Bersoux, Uwe Brauns, Nejma Larichi // Komposition / Live-Musik: Moritz Anthes // Licht: Jörn Nettingsmeier // Assistenz: Tabea Stockbrügger // Fotografie: Oliver Look // Video: Sersch Hinkelmann, Barbara Schröer, Cecilia Gläsker, Fabian Schulz

Produktion
Felix Bürkle / starting point

Koproduktion
Theater im Pumpenhaus, Münster

Gefördert durch
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

Unterstützt durch
Kunst im Hafen, Werft 77, Düsseldorf

Streaming-Ticket
1,00 €
Solidaritäts-Ticket
5,00 €
Zahl was es dir wert ist
6,00 € 99,00 €
Support-Ticket
[[contingents[2].price|toMoney]] €