EXIL CLUB ROYALE | Die große BEACHPARTY mit JAN FINKHÄUSER

12. Mai. 2021, 21:00 Uhr @ EXIL live.music.club
EXIL live. music. club.

Zum Live Event

Löse hier den Code von deinem Ticket ein, um zum Live Event zu gelangen.


EXIL CLUB ROYALE | Die große BEACHPARTY mit JAN FINKHÄUSER
MI. 12.05.2021
Streamzugang: 6,00 Euro / Kulturticket 3,00 Euro Rabatt (Mail mit Foto des Studiausweises an info(at)exil-web.de)
https://dringeblieben.de/exil/videos

In einer Krise kreativ zu sein, kann wahrlich seltsame Wellen schlagen. Schauspieler machen auf Satire, ein Bankkaufmann macht in Gesundheit, das EXIL macht eine Beachparty. Und Ihr wollt zurecht wissen:
Warum, in drei Teufels Namen??!?

Weil JAN FINKHÄUSER und ich den Vorgenannten in Nichts nachstehen, keine schlechte Presse scheuen, jede Herausforderung trotz ziemlicher Ahnungslosigkeit annehmen und unsere Seele plus Oma für ein paar Kröten verkaufen würden, um zu überleben. Gesetzt den Fall, Oma wäre nicht längst einsam in einem Pflegeheim gestorben. Ups. Das war jetzt ZU zynisch, weswegen ich schon vor dem Shitsturm untertänigst um Verzeihung bitten möchte!

Aber worum geht es eigentlich? Um Inhalte natürlich! Um das kornklare Bekenntnis zu absolutem Nonsens! Um den schieren Willen, Euch zu entertainen und koste es den letzten Funken Selbstachtung. Aber die ist ja schon mit der mangelnden Wertschätzung seitens der (meisten) Politiker die Leine runtergegangen. Richtung Hannover. Und dann Richtung Berlin. Schöne Grüße aus der Provinz.

Ach ja, zum Inhalt: JAN FINKHÄUSER singt pünktlich zur Eröffnung der ins Wasser gefallenen Freibadsaison sorglose Sommersongs. In Badehose. Und da wir uns keine gutgestylten Bikinibabes leisten können und wollen, weil das nicht unserem Geschlechterbild entspräche, wird es wohl oder eher übel darauf hinauslaufen, dass ich die Deko für ihn mache. Im Hularöckchen.

Aloha from Hawaii. Elvis has left the building. Das ist die schlechte Nachricht.


 
DISCLAIMER:
Ton- und/oder Bildaufnahmen dieser Veranstaltung sind untersagt, ferner ist es verboten solche unbefugten Aufnahmen zu gebrauchen oder Dritten zugänglich zu machen!