Durch&Durch live aus dem Neptunbad

15. Mai. 2020, 20:30 Uhr

Mit ihrem Livestream aus dem leeren großen Becken im Kölner Neptunbad lassen Durch&Durch zum ersten mal die neuen Songs ihres kommenden Albums auf die Öffentlichkeit los.

Energie, pointierte Texte und auf Du und Du mit Schneewitchen. Durch&Durch aus Köln, das sind vier Typen mit freundlichem Draufgänger-Charme – und sie geben Gitarrenmusik etwas zurück, was ihr zuletzt so auffällig abhandengekommen war: Spaß und Relevanz.

Vordergründiger Humor holt einen ab, doch in ihren Texten finden sich immer wieder Tapetentüren, die noch mal weiterführen - und ehe man es sich versieht, tanzt man im Hinterzimmer zu einer smarten Metapher über Konsumkritik. Tanzen, wirklich? Ja, Durch&Durch sind nämlich endlich mal wieder eine Gitarrenband, zu der man das kann.

Was sicher auch an der popverwurzelten Inszenierung ihrer Stücke liegt, die mitunter an Blondie, Maximo Park oder Von Wegen Lisbeth erinnern mag – gleichzeitig, versteht sich.

Ein kongeniales Kumpel-System voller Ideen, Spielfreude und vor allem Energie.

Unterhaltsamer wird es nicht mal bei Deichkind, schwöre!

(Text: Linus Volkmann)

 

Aktueller Stand