DISKURS & DISKO // ALLE REDEN VOM CANCELN – WIR AUCH!

10. Sep. 2022, 20:00 Uhr @ INSEL | Kultur im ADA
INSEL e.V.

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

DISKURS & DISKO // ALLE REDEN VOM CANCELN – WIR AUCH!

PODIUMSDISKUSSION MIT ANTJE SCHRUPP UND JAYRÔME ROBINET. IM ANSCHLUSS PARTY

Kuratiert und moderiert von Dr. Mithu Sanyal

Wenn man den Medien glaubt, dann sind die großen Probleme unserer Zeit nicht die Care-Krise oder die Energie-Krise, sondern Identitätspolitik und Cancel-Kultur. Dummerweise haben Artikel, die Cancel-Kultur verurteilen, schnell die Tendenz, selbst zu canceln. Also alles ein rechter Kampfbegriff? Oder haben wir tatsächlich ein Problem mit zu schnellen Ausschlüssen? Was wäre ein angemessenes Repertoire, mit Differenzen umzugehen, jenseits von de-platforming und alles-egal? Gibt es Grenzen des Sagbaren? Wie können wir offen bleiben, ohne unsere Ziele und Inhalte zu verraten?

Dr. Mithu Sanyal ist Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin. 2009 erschien ihr Sachbuch "Vulva. Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts" sowie 2016 "Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens". 2021 erschien ihr erster Roman "Identitti", der auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand und u.a. mit dem Literaturpreis Ruhr und dem Ernst-Bloch-Preis 2021 ausgezeichnet wurde.

Dr. Antje Schrupp ist Politikwissenschaftlerin und Journalistin. Ihre Themen sind: weibliche Kultur und Philosophie, Feminismus und Religion, ferne Länder und eine neue politische Praxis. 2015 erhielt sie den Hauptpreis der Else-Mayer-Stiftung für ihr publizistisches Werk für die Rechte der Frauen.

Jayrôme C. Robinet, geboren 1977 in Nordfrankreich, ist Spoken-Word-Künstler, Autor und Übersetzer. Zuletzt erschien von ihm "Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund". Jayrôme C. Robinet wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Wuppertaler Literatur Biennale 2022
3.-10. September 2022

www.wuppertaler-literatur-biennale.de

Aktueller Stand