Dinçer Güçyeter & Martina Hefter

07. Okt. 2021, 19:30 Uhr @ Literaturhaus Köln virtuell
Literaturhaus Köln

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Zwei, die sich schätzen, treffen sich im Literaturhaus Köln. Martina Hefters Gedichte – zuletzt In die Wälder gehen, Holz für ein Bett klauen (kookbooks) – sind raue, zärtliche poetische Gesänge, die die politische Lyrik vom Kopf ihrer Diskurse auf ihre poetischen Füße zurückstellen. Und Dinçer Güçyeter gräbt im neuen Gedichtband Mein Prinz, ich bin das Ghetto (ELIF) nach den Wurzeln seiner Herkunft, leuchtet das Geflecht familiärer Bindungen aus, die Herausforderungen des Aufbruchs ins Ungewisse.

Aktueller Stand