CORONA DIARIES / CORONA-CHRONIKEN - Filmgespräch (Q&A)

09. Mai. 2020, 21:00 Uhr

Zu Gast im DOK.fest-Studio mit Filmemacher.innen, Protagonist.innen und Preisträger.innen – wir stellen euch die Live Filmgespräche des DOK.fest München @home vor.  

Film: https://www.dokfest-muenchen.de/films/view/22406

Moderation: Daniel Sponsel

Gäste: Elke Sasse (Regisseurin)

 

Die Straßen sind leer, Läden und Büros geschlossen. Was machen Menschen, wenn nichts mehr geht? Wohin mit der Angst, der Ungewissheit, der Langeweile und Unzufriedenheit? Das Handy wird mehr denn je zum Alltagsbegleiter. Menschen auf der ganzen Welt dokumentieren ihr Leben mit der Handykamera: der LKW-Fahrer in Deutschland, die Krankenschwester in der Intensivpflege in Spanien, der chinesische Student, die Näherin in Benin und 46 weitere Protagonist.innen. Ein berührendes Stück Zeitgeschichte.

-

What do people do when nothing works anymore? What to do with fear, uncertainty, boredom and dissatisfaction? 50 people around the world document their lives during the global pandemic. A touching piece of contemporary history.