Bildhauerei-koeln.de: Betonguss: Giessen eines Gefässes aus Beton

08. Mai. 2020, 18:00 Uhr
Wir gießen eine Schale aus Beton für Garten, Haus oder Balkon. Am Rand schlängelt sich ein Kätzchen, ein Vogel bewacht Eure Schätze. Beton ist ein schönes und schlichtes Material, das sich gut gestalten lässt und wetterhart ist.Um eine kleine oder große Schale aus Beton zu gießen und diese anschließend zu verzieren, benötigen wir lediglich Bastelbeton und Knetbeton aus dem Baumarkt. Zwei Gefäße lassen sich in der Küche (z. B. Tetrapacks), der Garage oder im Keller finden. Diese sind später wiederverwendbar. In den Zwischenraum gießen wir flüssigen Beton, der schnell aushärtet.In der Zwischenzeit modellieren wir mit dem Knetbeton einen Vogel à la Vogeltränke, unser ganz eigenes Fantasiewesen oder den Kopf unseres Lieblingstieres. Es können aber auch schlichte Formen wie z. B. Kugeln entstehen.Dieses Objekt setzen wir auf den Rand unserer Betonschale und erhalten am Ende unser ganz individuelles Kunstwerk!Wir können spielen mit eckigen, runden oder ovalen Formen sowie mit Symmetrie und Asymmetrie.Wer ein Sandkastenförmchen besitzt, kann dieses bereithalten, wir werden es evtl. benutzen.Beton ist ein sehr robustes, schön/schlichtes Material. wir können es als solches in seinem Naturgrau belassen oder später anmalen und verzieren. Die entstandenen Blumentöpfe und Pflanzschalen sind wetterfest.
Ihr benötigt:
  • Bastelbeton
  • Knetbeton
  • Schutzfolie/ Plastiktüte
  • Alter Eimer/Joghurtbecher
  • Stock oder alter Kochlöffel
  • Gummi-Handschuhe
  • mind. 2 Schalen, die im Durchmesser mind. 3cm Differenz haben
  • Steinchen oder Sand oder Mehl
  • Küchenöl
  • Messer, Löffel
  • Wasser
  • ggf. Sandkastenförmchen
Aktueller Stand