Avenue Q – Musical

23. Mai. 2021, 19:30 Uhr @ Musiktheater im Revier
Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

Wichtiger Hinweis: Dieser Stream ist aus rechtlichen Gründen nur für Zuschauer aus Deutschland zugänglich. Bitte kaufen Sie deshalb keine Tickets, wenn Sie nicht aus Deutschland zuschauen können.

Musical von Robert Lopez, Jeff Marx (Musik und Gesangstexte) und Jeff Whitty (Buch) | Basierend auf einem Originalkonzept von Robert Lopez und Jeff Marx | Deutsch von Dominik Flaschka (Dialoge) und Roman Riklin (Songtexte) | Entwicklung und Design der Original-Puppen von Rick Lyons | UA 2003

Endlich New York! Hier kann der College-Abgänger Princeton seine Bestimmung suchen. Erschwinglich ist für ihn aber nur die Bruchbude in der Avenue Q, berühmt für günstige Mieten und gute Gelegenheiten, ausgeraubt zu werden. Wer hier wohnt, hat seine Erwartungen auf Null geschraubt oder klammert sich hartnäckig an den American Dream. Der ehemalige Kinderstar Macaulay Culkin fungiert als Hausmeister, der verkannte Komiker Brian schafft es nicht, über seine Arbeitslosigkeit hinwegzutäuschen und die naive Praktikantin Kate träumt davon, eine eigene Schule nur für Monster zu eröffnen. Die Avenue Q beherbergt nämlich nicht nur die unterschiedlichsten Menschen, sondern auch unterschiedliche Wesen. Und vielleicht findet auch Princeton hier seinen Platz im Leben.

In „Avenue Q“ trifft der Kinderkanal auf die harte Realität der Außenbezirke. In zuckersüßer Musicalverpackung rechnet das Autorentrio mit der heilen Welt der Sesamstraße ab. Die fröhlich-ironische Die fröhlich-ironische und absolut nicht jugendfreie Auseinandersetzung mit Existenzängsten, Armut und Rassismus wurde mit drei Tony Awards ausgezeichnet.

 

Leitung

Musikalische Leitung - Heribert Feckler
Regie - Carsten Kirchmeier
Choreografie - Frank Wöhrmann
Ausstattung - Beata Kornatowska
Puppen - Birger Laube
Ton - Dirk Lansing
Licht - Patrick Fuchs
Dramaturgie - Anna Chernomordik


Besetzung

Princeton / Rod - Nicolai Schwab
Kate Monster / Lucy die Schlampe - Charlotte Katzer
Brian - Sebastian Schiller
Christmas Eve - Lanie Sumalinog
Macaulay Culkin - Merten Schroedter
Lavinia Semmelmöse, Bullshitbär, Puppenspiel für Lucy die Schlampe - Gloria Iberl-Thieme
Puppenspiel für Kate Monster, Lucy die Schlampe, Nicky und weitere Rollen - Marharyta Pshenitsyna
Nicky / Trekkie Monster / Bullshitbär - Daniel Jeroma
Neuankömmling, Puppenspiel für Princeton, Rod, Trekkie Monster und weitere Rollen - Seth Tietze

 

Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgt in Übereinkunft mit Music Theatre International (Europe), London. Bühnenvertrieb in Deutschland: MUSIK UND BÜHNE Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden.