3. Screening: Kategorie Südamerika / Kolumbien und Chile

30. Mai. 2021, 19:00 Uhr @ Theater Freiburg
THEATER FREIBURG

Zum Live Event

Löse hier den Code von deinem Ticket ein, um zum Live Event zu gelangen.

Vom 27. bis 30. Mai 2021 feiert die Tanzsparte des Theater Freiburg die zweite Version des

INTERNATIONAL SCREENDANCE FESTIVAL FREIBURG
.

An drei aufeinanderfolgenden Abenden werden aktuelle Tanzfilm-Videos aus Deutschland, Brasilien, Chile und Kolumbien präsentiert.
Für das Screening der nationalen Screendance-Filme konnten sich Künstler_innen aus Deutschland über einen Open Call bewerben, die Filme aus Südamerika wurden von den künstlerischen Leiter_innen der drei namhaftesten Screendance-Festivals Südamerikas ausgewählt. Screendance, oft auch Videodance oder Cinedance genannt, ist mittlerweile eine weltweit boomende, eigenständige Kunstform, die jedoch in Deutschland weitestgehend unbekannt ist. Ziel des Festivals ist es, diese höchst international agierende Kunstform weiter zu verbreiten und Künstler_innen aus den Bereichen Choreografie, Performance, Film und Bildende Kunst global zu vernetzen.
 
Nähere Informationen finden Sie HIER.

 

3. Screening: Kategorie Südamerika / Kolumbien und Chile


Kolumbianische Videos

(kuratiert von Soraya Vargas – Festival Video Movimiento)

ATARUGÁO (2020) - Alexander Tenorio & Paola Vargas

BOCACHICO (2020) - Jhosimar Mena & Jhon Fredy Palacios

RECETARIO (2020) - Catalina Mosquera & Julian Díaz

DE CARA AL CIELO (2015) - Dixon Quitian

EN SILENCIO (2017) - Dixon Quitian

 

Chilenische Videos
(kuratiert von Marjorie Rodriguez – Festival Bestias Danzantes)

INVIERNO (2020) - Thomas Bentin

PRÓXIMOS (2019) - Patricio Soto-Aguilar

SI VIAJAMOS NOS TRANSFORMAMOS (2019) - Felipe Lira

OTRX TÚ (2020) - Andrés Salas & Belén Vega

RELATOS DE MUNDOS POSIBLES (2020) - Flora Monsalve Bustos

KLEINE (2014) - Santiago Correa

 

Abschlustalk via Zoom mit dem Kurator_innen-Team (Adriana Almeida Pees, Marisa C. Hayes, Franck Boulègue) und den Festivalleiter_innen aus Südamerika (Leonel Brum aus Brasilien, Soraya Vargas aus Kolumbien, Marjorie Rodriguez aus Chile).

 

Mit Spanisch-Englischer Übersetzung.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.