21. Internationale Schillertage

Ort aus Mannheim Live auf dringeblieben.de

Drinnen, (draußen und) online!

Die 21. Ausgabe der Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim findet vom 17. – 27. Juni 2021 vor allem in digitalen Räumen statt. Mit dem »NTM-Park«, einer exklusiv errichteten Rauminstallation vor dem Theatergebäude, sowie mit einigen künstlerischen Arbeiten, für die man sich nicht in größerer Zahl versammeln muss, werden aber auch analoge Begegnungen unter freiem Himmel gewagt.
Ausgehend von Schillers Stück »Die Jungfrau von Orleans« lautet das Festivalmotto in diesem Jahr »zusammen«. Schillers junger Protagonistin Johanna gelingt es, die verfeindeten französischen Truppen zusammenzuführen, um für eine gemeinsame Sache zu kämpfen. Was können wir heute – gerade auch angesichts der Herausforderungen, vor die uns die Pandemie stellt – erreichen, wenn wir zusammenhalten? Wen schließt dieser Zusammenhalt aus?

Diesen und vielen anderen Fragen rund um »zusammen« widmen sich die Schillertage in diesem Jahr.  »Drinnen, (draußen und) online!« suchen sie nach Möglichkeiten, trotz Abstandsgebot zusammenzukommen.

 

Die »21. Internationalen Schillertage« werden ermöglicht und gefördert durch die Stadt Mannheim, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg sowie die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Ein besonderer Dank geht an die Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e.V., die Stiftung Nationaltheater Mannheim und die Heinrich-Vetter-Stiftung.

Wir danken unseren Sponsoren Roche und Lotto Baden-Württemberg für die freundliche Unterstützung sowie unseren Kooperationspartnern EinTanzHaus, Theaterhaus G7, zeitraumexit, Free Walking Tour Mannheim sowie dem Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar.

In Zusammenarbeit mit dem bermuda.funk Freies Radio Rhein-Neckar

Website Facebook Instagram Youtube
Hebelstr. 2-4
68161 Mannheim