zwimidigi #5: Thorsten Krämer

23. Okt. 2020, 12:15 Uhr

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

zwischen/miete nrw digital:
Ein Hausbesuch bei Thorsten Krämer und "Schwankungen der Füllhöhe" (Elif Verlag).
 
Darum geht’s:
Im Museum der Zeit ist Thorsten Krämer ein großzügiger Spender. Zwischen Fiebertraum und kindlicher Melancholie erzählt er vom Leben und dessen Alltagsauswüchsen. Eine beiläufige, lyrische Autobiographie – aufrichtig und gleichzeitig mit kuriosem Blick auf das, was Liebe, Freundschaft oder eine allzu schnell vergessene Begegnung bedeuten. Die Geschichte eines Menschen, der mit schief gelegtem Kopf der Welt und ihrem Geschehen zuschaut.
 
Veranstaltung der zwischen/miete nrw mit dem Literaturbüro NRW
Moderation: Tilman Strasser
Organisation: Literaturhaus Bonn
Eine Produktion von OliWe
 
Das Projekt wurde gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V. Herzlichen Dank!