Tanzcompagnie Rubato: Körperwetter - Episode 3

07. Jun. 2020, 19:00 Uhr

Auch im 35. Jahr ihres Bestehens bleibt die Tanzcompagnie Rubato (Jutta Hell/Dieter Baumann) bei ihrer Erforschung und Transformation von Weltwahrnehmung in künstlerisches Schaffen innovativ und flexibel. Da Aufgrund der Covid-19-Beschränkungen kann "KörperWetter", ihre 63. abendfüllende Choreografie, nicht vor physisch anwesendem Publikum stattfinden.

"KörperWetter" wird daher an drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei Episoden von jeweils 20 - 25 Minuten online auf www.tanzcompagnie-rubato.de zu erleben sein. Jede Episode ist anschließend noch 7 Tage im Netz verfügbar.
Das Besondere: Eine einzige Kamera bewegt sich gemeinsam mit den Tänzer*innen auf der Bühne und vermittelt so die Choreografie „von innen“.

Der Zusammenhang Körper – Natur – Gesellschaft steht im Mittelpunkt der neuen Produktion. "KörperWetter" sucht mit den Mitteln des Tanzes nach Möglichkeiten, ohne Narration, ohne Dogmen, Ideologien und Religiosität einen physischen und geistigen Raum zu schaffen, der immer wieder neu das Verhältnis des Körpers als Teil der Natur und des Körpers als zivilisatorischer, als kultureller Körper, auslotet, infrage stellt und neu bestimmt. Welches utopische Potential liegt darin?
Tanzcompagnie Rubato: KörperWetter
Was steckt hinter der Maske, die ich meinen Körper nenne?

1. Episode: 05. Juni 2020, 19.00 Uhr
2. Episode: 06. Juni 2020, 19.00 Uhr
3. Episode: 07. Juni 2020, 19.00 Uhr

Konzept, Choreografie: Jutta Hell, Dieter Baumann; Komposition, Live-Musik: Alexander Nickmann; Tanz, Kreation: Dieter Baumann, Alessandra Defazio, Anja Sielaff; Kamera: Andrea Keiz; Licht: Fabian Bleisch; Kommunikation: k3 berlin

Eine Produktion der Tanzcompagnie Rubato, gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin, und gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, in Kooperation mit Studio Sonic und Uferstudios Berlin.