NICA streams

02. Apr. 2020, 18:30 Uhr @ JAKI

Dieser Stream ist Teil des Cologne Culture Streams, dem Solidaritätspakt für den Erhalt der Kölner Kulturlandschaft.Hier gibt's alle Infos

Im Januar dieses Jahr ist die monatliche Reihe NICA presents im Jaki gestartet. Aufgrund der aktuellen Situation kann die Reihe vorerst nicht weitergeführt werden. Solange dies der Fall ist wird es stattdessen jeden Donnerstag "NICA streams" geben, der die Künstlerinnen und Künstler der Freien Kölner Szene  digital erlebbar macht, kuratiert und bespielt durch die NICA Artists Elisabeth Coudoux, Pablo Giw, Pablo Held und Tamara Lukasheva.
 
Die erste Ausgabe ist mit zwei Duos besetzt. In Lukasheva/Gramss vertont Tamara Lukasheva deutsche Poesie und wird dabei von Sebastian Gramss am Kontrabass begleitet. Das Duo Coudoux/Giw ist eine Premiere. Zum ersten Mal spielen der Trompeter Pablo Giw und die Cellistin Elisabeth Coudoux live vor (digitalen) Publikum miteinander.
 
 


Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft - COLOGNE CULTURE STREAM
33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre.

Danke für euren Support!

Aktueller Stand