Melchi und Leonie

27. Mär. 2020, 16:00 Uhr
Melchi kommt aus Kamerun. Seine Musik erzählt von Erlebnissen aus seiner Kindheit,  sein Leben und beschreibt Realitäten der kamerunischen Gesellschaft. Die Kompositionen in seiner Muttersprache Bamoun, französisch und Englisch  thematisieren den Alltag in den Dörfern Westkameruns, die Situation von Frauen und Kindern, die Bedeutung von Solidarität und Liebe. Allein mit einer Akustikgitarre kreiert er vielfältige Rhythmen und nutzt seine Gitarre auch als Percussion.
Seit November 2019 spielt Melchi mit Leonie,  die seit 16 Jahren  Cello spielt, zusammen.
Mit ihrer klassischen Erfahrung  bringt sie nun zusätzliche Melodien in Melchis Musik.
 
Melchis neues Album kommt im Summer 2020 raus.
Aktueller Stand

570,00 Euro