MATING - Filmgespräch (Q&A)

08. Mai. 2020, 21:00 Uhr

Zu Gast im DOK.fest-Studio mit Filmemacher.innen, Protagonist.innen und Preisträger.innen – wir stellen euch die Live Filmgespräche des DOK.fest München @home vor. 

Film: https://www.dokfest-muenchen.de/films/view/22170

Moderation: Florian Schwarz

Gäste: Lina Marie Mannheimer (Regisseurin), Naomi Carter (Protagonistin) und Edvin Kempe (Protagonist)

 

Was bedeutet Liebe, wenn wir alle online sind, wenn unsere Beziehungen so öffentlich sind wie unser Leben? Naomi und Edvin, zwei Millennials, filmen sich ein Jahr lang selbst. Die schwedische Filmemacherin Lina Maria Mannheimer bekommt uneingeschränkten Zugang zu Naomis und Edvins digitalen Ichs: Facebook, Tinder, Instagram, WhatsApp, Skype und Co. Erwachsenwerden, Studium, Arbeit, Freunde, Familie, Dates und Liebe: MATING begleitet hautnah die digitale und analoge Reise der beiden. Finden sie zu sich selbst – und zueinander?

-

A random encounter, passion, heartache. Naomi and Edvin are in their early twenties when they meet. They let us into their lives for a year and we find out what happens as their stormy relationship unfolds on Skype, Facebook and across three countries.