Honeycomb Hooligan

18. Jun. 2020, 20:00 Uhr @ Slow Club
Slow Club Freiburg
Honeycomb Hooligan
ist ein experimentelles Musikprojekt, deren Mitglieder 2016 innerhalb der übersichtlichen Freiburger Szene zusammenfanden.
Während die Texte in einigen Momenten Assoziationen zu Künstler*innen der Hamburger Schule wecken, bleibt auch die Musik von Honeycomb Hooligan mit ihren reduzierten Arrangements zwischen Post-Punk, Kraut-Rock und Synth-Pop in einer diffusen Schwebe – Ganz so, als sänge ein junger Frank Spilker seine Songs über die redundante Eleganz des Drive-Soundtracks. Live realisieren sie diesen Sound mit Rückgriff auf Synthesizer und analoge Drumcomputer.
Im September 2017 waren Honeycomb Hooligan zu Gast in den Kölner Bear Cave Studios, wo sie zusammen mit dem Locas In Love Frontmann Bjorn Sonnenberg ihr Debut aufgenommen haben.
Die dort entstandene EP “Die Fruchtbaren Tage” erschien Anfang 2018 als Digital-Release. Nach Konzerten im Vorprogramm von Acts wie Ulrika Spacek, Das Paradies und The Blow soll im Anfang 2020 nun neues Material aus dem Dachboden-Studio des Duos folgen.
 
 

Die Einnahmen unserer Streams werden 50/50 auf die auftretenden Künstler*innen und den Slow Club aufgeteilt.
Unser Anteil landet in einem Solitopf, um den Club-Apparat auch bei Stillstand am Laufen zu halten und einen wichtigen Arbeitsplatz bei uns durch die Krise hindurch sichern zu können.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Aktueller Stand