face_off! - das Gesicht in digitalen Zeiten

10. Mai. 2020, 19:00 Uhr

FACE_OFF! ist ein künstlerisches Dialog-Forum und eine Einladung zur Auseinandersetzung mit technologischen Veränderungen und ihrer zukünftigen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Beleuchtet wird die Frage, wie Gesichtserkennungstechnologien den “Wert des Gesichts” und die “Freiheit der Mimik” verändern.

10.5.2020, 19:00 Uhr:

FACE OFF_Maske, Schutz oder Vermummung?

Zwei Künstlerinnen im Dialog: Judith Block und Barbara Otto haben sich ein Jahr lang mit dem Vermummungsverbot beschäftigt. Jetzt gibt es eine MaskenPFLICHT. Was tun? Ein offenes Brainstorming wie man die eigene Aversion gegen Schutzmasken humorvoll zum Ausdruck bringen kann.

Zusatzinformationen:
AUSSTELLUNG: 13. – 22. August 2020.

Ort: Bunker 101, Körnerstraße 101, 50823 Köln-Ehrenfeld

Die Ausstellung verbindet Installationen und Exponate mit interaktiven Elementen zur Selbsterfahrung und wendet sich damit an ein breites Publikum. Neben täglich mehreren Führungen wird die Ausstellung durch abendliche Veranstaltungen begleitet, etwa einer Vorführung des Dokumentarfilms „Face_It!“ von Gerd Conradt. Diskussionsrunden, ein themenspezifischer Vortrag und Texte bieten den Rahmen für eine weitere Vertiefung des Themas.

Die Ausstellungstermine sowie einen Liveblog während des Festivalzeitraums (8. – 24. Mai) finden Sie unter: www.face-off-art.de

Aktueller Stand