Die Lage // Ein theatraler Film nach dem Stück von Thomas Melle

04. Jun. 2021, 20:15 Uhr
Theater Aachen

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar

ACHTUNG: Zur Ergänzung der Vorstellung DIE LAGE bieten wir Ihnen unter folgendem ZOOM-Link bereits um 20.00 Uhr eine kurze Einführung und im Anschluss an die Vorstellung ein Nachgespräch an:

 

Die Lage
Ein theatraler Film nach dem Stück von Thomas Melle

Schnarchen Sie? Schulpflichtige Kinder? Haustiere aber nicht, oder? Thomas Melle stellt sich mit Wohnungssuchenden in die erniedrigende Terminschlange und beobachtet die zunehmend schiefer werdende Lage beim »Menschenrecht auf Wohnraum«: vom alles verhindernden Schufa-Eintrag über Filzpantoffeln, Hausbesetzungen, Gentrifizierung von Stadtteilen bis zu leerstehenden Spekulationsobjekten. Sind die drei wichtigsten Kriterien bei einer Immobilie immer noch die Lage, die Lage und die Lage? Und wer bewirbt sich hier eigentlich um wen?

Ursprünglich als Bühnenproduktion geplant, haben wir pandemiebedingt nach einem neuen Format gesucht und "Die Lage" jetzt als theatralen Film umgesetzt - viel Vergnügen !

Dauer: ca. 1 Stunde

Inszenierung Lisa Heinz
Bühne Sandra Linde
Kostüme Marie Harneit
Musik Malcolm Kemp
Cinematographie David Gerards
Dramaturgie Gesa Lolling

Mit Petya Alabozova, Julian Koechlin, Stefanie Rösner, Karl Walter Sprungala, Benedikt Voellmy

Beim Kauf eines Tickets erhalten Sie per E-Mail Ihren persönlichen Ticket-Code, mit dem Sie den Video-Stream am 15. Mai ab 20.15 Uhr 24 Stunden lang abrufen können. Im Fall von technischen Schwierigkeiten oder Problemen mit dem Ticketing wenden Sie sich gerne an support@dringeblieben.de

Hier geht es zur Homepage des Theater Aachen.