Beethoven PUR 4

07. Nov. 2020, 20:30 Uhr @ Telekom-Zentrale
Für Experten und Entdecker, für alte Hasen und Frischlinge: Beethoven und Talk zu allen neun Sinfonien. Nah, intim, einzigartig. Bei Beethoven Pur erklingen die Sinfonien in voller Länge. Das Konzept ist einfach: Jedes Konzert etwa 1 Stunde, ohne Pause, dazu Talk zum Stück. Eine musikalische Werkstatt, wo das Publikum »unserem Ludwig« bei der Arbeit über die Schulter schauen kann.
 
Die Unbekannte. Die, die zwischen den Heldensinfonien steht. Und dabei gibt es kaum ein Werk Beethovens, das so die Persönlichkeit des Komponisten zwischen Humor und Grantlertum widerzuspiegeln scheint. Mit Schwung, quasi zu Pferde geht es in eine wilde Jagd. Da wird der Zuhörer schwindelig gespielt, und im letzten Satz werden wir zum ersten Mal Zeuge jener Beethovenschen Atemlosigkeit, die Interpretationen zwischen »Apotheose des Tanzes« und Todessehnsucht hervorgerufen hat. Ein Perpetuum mobile, geschrieben zu der Zeit, als man sich in Salons mit elektronischen Experimenten vergnügte und die industrielle Revolution in den Kinderschuhen erste Schritte machte … Voran, voran!