BABYLON EUROPA 2020 – (Never) Mind The Distance

06. Sep. 2020, 19:00 Uhr @ Berlin

13 Künstler*innen aus Europa begegnen sich am 6. September auf der Bühne vom TIPI AM KANZLERAMT und verknüpfen Live-Musik, Tanz, Spoken Word und Videos zu einer gemeinsamen Performance. Was noch vor einem Jahr bei der Premiere von BABYLON EUROPA ein rein künstlerisches Abenteuer war, mutet jetzt an wie ein Märchen aus einer anderen Zeit. Aber es ist kein Märchen, sondern ein Statement: für die Kunst, für Europa und für das Weitermachen. Die Berliner Dancefloor-Jazz-Band Bobby Rausch ist die Haus-Band des Abends und erarbeitet mit den Gästen neue Arrangements oder hält sich zurück, wenn der Moment es erfordert. Claudio Donzelli aus Italien (bekannt als Mitglied der Band Mighty Oaks) spielt Stücke seines Neo-Klassik-Soloprojektes, die tschechische Eurovision-Teilnehmerin und Jazz-Sängerin Martina Barta setzt mit ihrer Schwester Kristina am Klavier Klassiker in einen neuen Kontext, die französische Band-Sensation Catastrophe schickt ein eigens produziertes Video aus Paris, die schwedische Tänzerin Anna Holmström (u.a. Ensemble-Mitglied der Flying Steps) entwickelt eine Choreographie im Zusammenspiel mit Drohnenbildern. Holler My Dear aus Österreich, die ostbelgische Poetry Slammerin Jessy James LaFleur und der ungarische Percussionist András Dés erarbeiten gemeinsam im Vorfeld der Show neue Arrangements bekannter Songs, schreiben neue Texte oder entwickeln neue Choreografien.