AMSLCALL

02. Apr. 2020, 20:00 Uhr @ Rufffactory

Dieser Stream ist Teil des Cologne Culture Streams, dem Solidaritätspakt für den Erhalt der Kölner Kulturlandschaft.Hier gibt's alle Infos

Amelie Liebst aka AMSL spielt Musik und ruft zwischendurch Menschen an.

Vor etwa 150 Jahren war die AMSL noch ein eher scheuer Waldvogel. Doch heute erfreut sie uns mit ihrem melodiösen Gesang in Gärten, auf Antennen, Hausdächern, oder einem exponierten Baum. AMSLn haben sich in unseren Städten und Dörfern gut eingelebt.
Doch auch wenn die AMSL oft und gern alleine ist, freut sie sich sehr zu hören wie es ihren Vogelfreund*Innen dort draussen und drinnen so ergeht.

Da in diesen Zeiten quasi kaum ein Kommunikationsweg ohne Telefon oder Laptop funktioniert und der aufgeschobene Anruf plötzlich wieder zum essentiellen Tagesinhalt wird, ruft Amelie aka AMSL zwischendurch Menschen an, um sich mit ihnen zu unterhalten.
Wer diese Menschen sind, was diese Menschen tun, sie bewegt - tune in.

Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft - COLOGNE CULTURE STREAM

33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre.

Danke für euren Support!

Aktueller Stand